Martin Alberstötter GmbH

Rund-um-Service für Heizung und Sanitär

Gebäudeenergieberatung -
Gut zu wissen, wem Sie vertrauen können

Als Spezialisten für "Energetische Gebäudediagnostik" beraten wir Sie ausführlich. Unsere Leistungen umfassen

  • Gebäudeenergieberatung für Wohn- und Nichtwohngebäude nach DIN V 18599
  • Detaillierte Untersuchung des Gebäudes und der darin enthaltenen Anlagentechnik
  • Verbesserungsvorschläge für Heizung, Klimatisierung, Lüftung und Beleuchtung nach einer Bestandsaufnahme 
  • Beratung über Sanierungsmaßnahmen unter dem Aspekt ihrer Einsparpotenziale und ihrer Wirtschaftlichkeit 
  • Ausstellung eines Energieausweises (verbrauchsorientiert / bedarfsabhängig)
  • Fördermittelberatung
    Erstellung des geforderten CO2 Minderungsnachweis für die Kredit- oder Zuschussvariante der KfW.


Die Energieberatungen und Energiepässe beruhen auf Normberechnungen nach EnEV sowie DIN V 18599, dies soll eine Vergleichbarkeit des Energieverbrauchs der Gebäude ermöglichen.    


Energieausweis

Der Energieausweis

Der Energiepass ist ein seit dem 01.07.2008 verpflichtendes Zertifikat, das beurteilt, wie ein Gebäude energetisch einzuschätzen ist.

Grundlage für diese Bewertung ist in der Regel der so genannte Primärenergiebedarf.

Dieser wird beeinflusst durch den baulichen und heizungstechnischen Energiestandard.

Darüber hinaus werden innerhalb des Passes Sanierungsvorschläge gemacht und Ergebnisse derselben dokumentiert.     


Warum eigentlich ein Energieausweis?


Mit dem Energieausweis wird die Qualität eines Gebäudes belegt.

Mit dem bedarfsorientierten Energieausweis kann man über die Angabe:

"Bedarf pro m² und Jahr" alle Häuser vergleichen.

Ob Steinhaus, ob Holzhaus, ob Alt- oder Neubau.

Abweichungen zwischen dem errechneten und dem tatsächlichen Verbrauch pro m² und Jahr, die nicht durch das Nutzerverhalten erklärbar sind, geben die Möglichkeit Schwach- bzw. Fehlstellen überhaupt wahrzunehmen.

Ein bedarfsorientierter Energieausweis kann Maßnahmevorschläge machen, die unter Berücksichtigung der baulichen Gegebenheiten keine Schäden verursachen. Ergänzende Informationen hierzu erhalten Sie auch bei der Deutschen Energie-Agentur.


Haben Sie noch Fragen oder benötigen weiterführende Informationen?

Rufen Sie uns an!
Oder stellen Sie Ihre individuelle Anfrage hier.



Anrufen
Email
Info