Martin Alberstötter GmbH

Rund-um-Service für Heizung und Sanitär

Fernwartung

Ihre Heizungsanlage meldet uns die Störung automatisch


Wir können Ihnen eine neuartige Serverlösung anbieten, die bidirektionale Verbindungen mit dezentralen Anlagen schnell und unkompliziert bereitstellt.

Keine andere Lösung in der Feuerungstechnik bietet die Möglichkeit, mit mehreren hundert Anlagen parallel in Kontakt zu stehen und so stets über aktuelle Informationen zu verfügen.
Dazu ist keine Installation einer teuren Gebäudeleittechnik nötig.

Sie benötigen nur einen Internetzugang und nutzen Ihren vertrauten Webbrowser.

Sie als Kunde haben dadurch unter anderem folgende kostenreduzierende Vorteile:

Vorbeugende Wartung nach VDMA und damit rechtzeitiges Reagieren auf Verschleiß von Bauteilen vor einem Ausfall der gesamten Anlage und damit Erkennen einer sich anbahnenden Betriebsstörung, bevor diese auf der Verbraucherseite erkannt wird.

Unmittelbare Reaktionsmöglichkeit unseres oder Ihres Notdienstes auf Betriebsstörungen durch die Möglichkeit des Fernzugriffs.

Zentrale Verwaltung der Wartungs- und Reparatureinsätze durch elektronische Protokolle, welche natürlich auch vom Kunden eingesehen werden können.

Das integrierte Alarmmanagement ermöglicht Ihnen eine schnelle und gezielte Reaktion. Wichtige Meldungen aus den Anlagen erhalten Sie umgehend per SMS, Fax oder Email. So sind Sie ständig über die Funktion der von Ihnen betreuten Feuerungsanlagen auf dem laufenden.

Zur Visualisierung, zu Diagnosezwecken oder zur Störungsanalyse können Sie sich über Internet in Ihre Anlage einwählen. So können Sie alle relevanten Daten übersichtlich und unabhängig von Ort und Zeit abrufen.

Wir bieten Ihnen eine moderne Softwarelösung, die den höchsten Anforderungen im Bereich Fernwartung, Visualisierung und Anlagenmanagement entspricht. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die Ihnen ein zukunftsorientiertes Managementsystem in Verbindung mit der globalen Vernetzung des Internets bieten kann.

Die Plattform vereint den Nutzen für Anlagenersteller und Betreiber. So steht für den Betreiber oft der Wunsch nach Visualisierung der Anlagedaten und Effizienzüberwachung im Vordergrund, während der Anlagenersteller vor allem die Vorteile für Service und Fernwartung nutzt.

Durch die ständige Protokollierung wichtiger Anlagendaten und die automatische Erstellung von Berichten lassen sich neue Abrechnungsmodelle für Ihre Anlagen realisieren.

Systemarchitektur

Die Systemarchitektur beruht auf der zentralen Serverplattform Visiocontrol, an die beliebig viele unabhängige Feuerungsanlagen angebunden werden können. Die Daten liefert ein Datenmodul, das mit dem Brennersteuergerät verbunden ist. Sowohl dem Anlagenlieferanten, als auch dem Betreiber wird es dadurch möglich, standortübergreifend zu beobachten und zu agieren. Vor Ort muss lediglich ein Internetzugang eingerichtet werden.

Ideal für dezentrale Anlagen

Interessant ist dieser Lösungsansatz insbesondere für Unternehmen, die kostengünstig und automatisiert dezentrale Anlagen managen wollen. So bietet sich z.B. den Aufgabenbereichen der Alarmierung, Echtzeitüberwachung, der Analyse von aktuellen Betriebsdaten, Planung von Wartungs- und Serviceeinsätzen durch eine solche Lösung eine äußerst attraktive Möglichkeit der Kosteneinsparung bei gleichzeitig erhöhter Transparenz. Somit unterstützt es in idealer Weise Ihre Wartungs- und Servicekonzepte.

Sicherer Zugriff über HTML

Der Zugriff durch den Benutzer erfolgt zentralisiert über das Webportal. Hierzu ist lediglich ein Webbrowser notwendig. Die Benutzerverwaltung erfolgt zentral auf dem Visiocontrol Server. Der Benutzer erhält genau die Zugriffsrechte gewährt, die er erhalten soll. So können Sie z.B. bestimmen, welcher Mitarbeiter von Ihnen oder Ihrem Kunden im Störfall automatisch per E-Mail oder per SMS informiert werden soll, oder wer welche Anlageninformationen erhält. Fremdzugriffe werden verhindert und einem Datenmissbrauch wird vorgebeugt.

Applikationen

Anlagenverwaltung:

Der Zustand aller angeschlossenen Anlagen ist auf einen Blick ersichtlich. So können z.B. alle Standorte auf Karten positioniert werden. Der aktuelle Zustand wird durch farblich unterschiedliche Symbole wiedergegeben. Es können pro Anlage beliebig viele Benutzer mit unterschiedlichsten Rechten angelegt werden.

Analyse:

Sowohl für einzelne Anlagen als auch für Gruppen von Anlagen können alle dokumentierten Datenpunkte und Vorgänge in Visiocontrol aufgerufen werden. Somit kann auch eine regelmäßige Betriebskostenabrechnung durch das Erfassen von Verbräuchen der Anlagen zur Verfügung gestellt werden.

Scheduler:


Visiocontrol verfügt über einen eingebauten Scheduler, der regelmäßige oder punktuelle Aktionen auslösen kann. Dezentral agierende Zeitprogramme werden hier zentral verwaltet. So können z.B. die regelmäßige Erstellung und das Verschicken eines Statusberichts im PDF-Format oder Erinnerungen für Wartungs- und Prüfarbeiten eingestellt werden. Ein Heizertagebuch ist ebenfalls integriert.

Alarmmanagement:

Mit Visiocontrol können Sie Alarmmeldungen entgegen nehmen, gezielt weiterleiten oder Alarmmeldungen an verschiedene Empfänger initiieren. Hierzu können individuell kritische Schwellwerte definiert werden, die zum Auslösen von Folgeaktionen führen. So lassen sich im Alarmfall z.B. gezielt SMS, E-Mails oder Voice-Nachrichten mit entsprechender Fehlerbeschreibung versenden. Die Hinterlegung von Schichtplänen ist ebenso möglich wie die Definition von Eskalationsstufen.

Zentrales Dokumentenmanagement:


Zur Anlage gehörende Dokumente wie Serviceberichte, Wartungspläne, Ersatzteillisten usw. können zentral auf dem Server verwaltet werden.

Visualisierung über JavaApplets:


Neben historischen Daten sind Visiocontrol aktuelle Zustände der Datenpunkte der angeschlossenen Feuerungsanlagen bekannt. Über ein integriertes Visualisierungstool auf Java-Basis können Daten einer Anlage gezielt aufgerufen, deren aktuelle Zustände wiedergegeben und in verschiedenen Bildern visualisiert werden.

Ein komplettes Servicepaket

Die Alberstötter GmbH bietet ein komplettes Produkt- und Servicepaket an, das auf Basis einer monatlichen oder jährlichen Gebühr pro Anlage genutzt werden kann. Dies umfasst eine Standardvisualisierung der Anlagen, die Anbindung an Visiocontrol und die Bereitstellung des Portals mit den vorgegebenen Applikationen. Trotz des hohen Standardisierungsgrades muss der Kunde nicht auf individuelle Anpassungen verzichten. Die Erstellung individueller Abbildungen nach Kundenvorgabe ist ebenso möglich, wie die Einbindung von zusätzlichen Anlagenteilen und Standorten des Kunden, die unter Umständen nichts mit der Feuerungs- oder Kesselanlage zu tun haben.

Erweiterbarkeit


Zwar deckt Visiocontrol in der Standardversion die häufigsten Applikationen von vorneherein vollständig ab, aber die Anzeigen und Bilder lassen sich problemlos ändern oder erweitern. Sogar Anlagenteile außerhalb der Feuerungsanlage lassen sich in dieses innovative Konzept einbinden. Sie können entscheiden, ob Anpassungen von Lamtec durchgeführt werden, oder ob Sie diese Arbeiten selbst Ihrem Kunden als Dienstleistung anbieten möchten.

Visualisierung vor Ort


Neben der Verwaltung und Visualisierung der Anlagen über das Internet kann auch eine Vorortversion angeboten werden. Ihr Kunde erhält eine „State of the Art“ Visualisierung seiner Feuerungsanlage. So kann direkt neben der Feuerungsanlage oder im Kontrollraum des Standortes eine Visualisierung der Anlage inklusive sämtlicher auch über das Web angebotenen Applikationen als lokale Version verwirklicht werden. Sie benötigen hier ebenfalls nur einen PC mit Standard-Webbrowser und das Lamtec Datenmodul.








Zurück

Anrufen
Email
Info